Mexiko News ! Mexiko News & Infos Mexiko Videos ! Mexiko Videos Mexiko Lexikon ! Mexiko Lexikon Mexiko Forum ! Mexiko Forum Mexiko Kalender ! Mexiko-News.de Kalender Mexiko News Links ! Mexiko Web-Links Mexiko Foto-Galerie ! Mexiko Foto-Galerie
Mexiko - Mexikanische Flagge

Mexiko-News.de: das Informationsportal rund um Mexiko

Seiten-Suche:
  
 Mexiko-News.de        Anmelden  oder   Einloggen  
Mexiko Who's Online! Who's Online
Zurzeit suchen hier
38 Gäste und 0 Mitglied(er)
Informationen über Mexiko.
Sie sind ein anonymer Besucher. Sie können sich hier anmelden und dann viele kostenlose Features dieser Seite nutzen!

Mexiko Mexiko-News.de - Hauptmenü! Mexiko-News.de - Hauptmenü
· News, Info & Tipps
· Mexiko-Webkatalog
· Mexiko-Forum
· Mexiko-Enzyklopädie
· Mexiko-Kalender
· Mexiko-Fotos - Photoalbum
· Videos rund um Mexiko
· Testberichte
· Lokale Suche auf Mexiko-News.de

Redaktionelles - Mexiko-News.de ! Mexiko-News.de - Redaktionelles
· Alle Mexiko-News.de News
· Mexiko-News.de Rubriken
· Top 5 bei Mexiko-News.de

Mexiko-News.de - Mein Account - Einstellungen Mein Account auf Mexiko-News.de
· Log-In @ Mexiko-News.de
· Mein Account
· Mein Mexiko-Tagebuch
· Log-Out @ Mexiko-News.de
· Account löschen

Mexiko News & Mexiko Infos @ Mexiko-News.de ! Mexiko-News.de - Interaktiv
· Mexiko-Link vorschlagen
· Mexiko-Event eintragen
· Mexiko-Bild hochladen
· Testbericht senden
· Kleinanzeige veröffentlichen
· News mitteilen
· Feedback geben
· Kontakt-Formular

Mexiko-News.de Community Mexiko-News.de - Community
· Mexiko-News.de Mitglieder
· Mexiko-News.de Gästebuch

Mexiko-News.de - Informationen und Hilfe Information & Hilfe
· Häufige Fragen (FAQ) & Hilfe
· Mexiko-News.de Impressum
· Mexiko-News.de AGB & Datenschutz
· Mexiko-News.de Besucher-Statistiken

Mexiko Mexiko-News.de Web-Tipps! Mexiko-News.de Web-Tipps
Mexiko-News.de ! Mexiko bei Google
Mexiko-News.de ! Mexiko bei Wikipedia

Mexiko Nächste Termine (5)! Nächste Termine (5)
Mai 2024
  1 2 3 4 5
6 7 8 9 10 11 12
13 14 15 16 17 18 19
20 21 22 23 24 25 26
27 28 29 30 31  

16.09.24 Mexikanischer Nationalfeiertag (Día de la Independencia)
12.10.24 Tag der Hispanität (Día de la Hispanidad)
12.12.24 Unsere Liebe Frau von Guadalupe (Virgen de Guadalupe)
16.09.25 Mexikanischer Nationalfeiertag (Día de la Independencia)
12.12.25 Unsere Liebe Frau von Guadalupe (Virgen de Guadalupe)

Messen
Veranstaltung
Konzerte
Treffen
Sonstige
Ausstellungen
Geburtstage
Veröffentlichungen
Festivals
Sport
Feste & Feiertage

Mexiko Seiten - Infos! Seiten - Infos
Mexiko-News.de - Mitglieder!  Mitglieder:19.825
Mexiko-News.de -  News!  News:1.832
Mexiko-News.de -  Links!  Links:15
Mexiko-News.de -  Kalender!  Events:5
Mexiko-News.de -  Lexikon!  Lexikon:139
Mexiko-News.de - Forumposts!  Forumposts:173
Mexiko-News.de -  Testberichte!  Testberichte:5
Mexiko-News.de -  Galerie!  Galerie Bilder:46
Mexiko-News.de -  Gästebuch!  Gästebuch-Einträge:1

space
Mexiko-News.de - News & Infos rund um Mexiko!

Mexiko-News

Flüchtlingsstrom aus Honduras sitzt hilflos an den Grenzen fest: 14.000 Migranten sind aus ihrer Heimat geflohen, um über Guatemala und Mexiko in die USA einzureisen!

Geschrieben am Donnerstag, dem 25. Oktober 2018 von Mexiko-News.de

Mexiko-News
Mexiko-News.de | Plan International Deutschland e.V.
Plan International Deutschland e.V.
Zum Flüchtlingsstrom aus Honduras:

Hamburg (ots) - Tausende Menschen sind seit dem Wochenende aus ihrer Heimat Honduras geflohen, um über Guatemala und Mexiko in die USA einzureisen.

Sie haben sich in riesigen Karawanen zu Fuß auf den Weg gemacht, um der Gewalt, Armut und Kriminalität in ihrem Land zu entkommen. Weil Mexiko die Grenzen geschlossen hat, spitzt sich die Lage gerade dramatisch zu.

Etwa 14.000 Menschen sitzen laut mexikanischen Medienberichten derzeit in Guatemala fest und versuchen verzweifelt das Land zu verlassen - doppelt so viele wie bisher angenommen.

Lokale Behörden, die Kirche und die Einwanderungsbehörde in Mexiko schätzen, dass in den kommenden Tagen noch tausende weitere Migranten folgen werden.

An den Grenzübergängen spielen sich tumultartige Szenen ab: Die Polizei drängt die Menschen mit Gewalt zurück, es herrscht Chaos, Steine fliegen durch die Luft.

Ein großer Teil der Flüchtenden sind Frauen und kleine Kinder. Sie harren im Freien aus, schlafen auf der Straße und haben keinerlei Schutz. Einige Migranten versuchen die Grenzzäune einzureißen oder den Fluss zu überqueren.

Diejenigen, die es bereits bis nach Mexiko geschafft haben, sind in sogenannten Migrationszentren untergebracht - in einem Land, in dem die Sicherheitslage nicht besser ist als in ihrer Heimat Honduras. Das Risiko ist hoch, dass sie Opfer von Menschenschmugglern oder organisierter Kriminalität werden.

"Wir werden hier Zeugen unfassbaren Elends und Leids. An erster Stelle muss der Schutz der Menschen, insbesondere der Kinder und Jugendlichen, stehen. Sie sind solchen Situation völlig hilflos ausgeliefert", betont Maike Röttger, Geschäftsführerin von Plan International Deutschland.

Außerdem müsse die Situation in den Heimatländern verbessert werden. Maike Röttger: "Die Probleme werden nicht gelöst, indem Flüchtlinge kriminalisiert und öffentlich als Bedrohung dargestellt werden. Stattdessen müssen wir die Ursachen für die Flucht bekämpfen. Zum Beispiel, indem wir junge Menschen dabei unterstützen, eine qualifizierte Ausbildung zu machen und einen Job zu finden."

US-Präsident Donald Trump hatte zuvor gedroht, den Ländern die finanzielle Hilfe zu streichen, wenn der Migrantenstrom nicht gestoppt werde, und kündigte an, die südliche Grenze der USA mit Militärgewalt abzuriegeln. Seitdem hatten sowohl Mexiko als auch Honduras die eigenen Grenzen geschlossen.

Damit wird den Flüchtenden nicht nur das Recht auf Asyl verwehrt, sondern auch das Recht auf Auswanderungsfreiheit, das ihnen laut Artikel 13 und 14 der UN-Menschenrechtskonvention zusteht. Trump bezeichnete die Menschen außerdem als Kriminelle, die er nicht in seinem Land haben wolle.

"Wir beobachten hier eine besonders dramatische Entwicklung: Menschen, die vor Gewalt, Armut und Kriminalität in ihrem eigenen Land fliehen, werden auf das schlimmste diffamiert und ihrem Schicksal überlassen.

Hinzu kommt, dass finanzielle Hilfen hier an rechtswidrige Bedingungen geknüpft werden, weil die Menschen durch die Schließung der Grenzen illegal im Land festgehalten werden. Wir dürfen nicht zulassen, dass in humanitären Krisen wie dieser internationales Recht missachtet wird", warnt Maike Röttger.

In Honduras, einem der ärmsten Länder Lateinamerikas, gehören Gewalt, Armut und Drogenhandel zum Alltag. Die Mordrate ist extrem hoch, 90 Prozent der Fälle werden nicht geahndet. Über 60 Prozent der Menschen leben in Armut. Drogenkartelle und Jugendbanden sind für die meisten Gewaltverbrechen verantwortlich.

Fast die Hälfte der Bevölkerung ist unter 18 Jahre alt. Die Jugendlichen haben oft keine Ausbildung, finden keine Arbeit und haben keine Chance, dieser Perspektivlosigkeit zu entkommen.

Plan International führt in Honduras Berufstrainings durch und hilft jungen Menschen dabei, ihre Chancen auf dem Arbeitsmarkt zu verbessern. Für Jugendliche ist es besonders schwer, eine Arbeit zu finden - die Konkurrenz auf dem Arbeitsmarkt ist groß und die beruflichen Qualifikationen sind oft schlecht.

Durch die Zusammenarbeit mit lokalen Behörden sollen Lehrkräfte besser qualifiziert und sichergestellt werden, dass die Lehrinhalte auf die Anforderungen des Arbeitsmarktes zugeschnitten sind. Außerdem bietet Plan berufliche Ausbildungen sowie Trainings an, um Perspektiven und Kompetenzen für eine wirtschaftliche Selbständigkeit zu vermitteln.

Dazu gehören zum Beispiel sogenannte Kernkompetenzen wie wirtschaftlicher Umgang mit Geld oder Konfliktbewältigung.

Pressekontakt:

Für weitere Informationen und Interviewanfragen:
Plan International Deutschland e.V., Kommunikation, Bramfelder Str.
70, 22305 Hamburg
- Kerstin Straub, Leiterin der Kommunikation, Tel. 040 61140-152
- Anabela Brandao, Pressereferentin, Tel. 040 61140-146,
presse@plan.de

Original-Content von: Plan International Deutschland e.V., übermittelt durch news aktuell

(Weitere interessante News & Infos zum Thema "Amerika" können hier nachgelesen werden.)

(Videos zum Thema "Amerika" können hier geschaut werden.)

(Ein Forum zum Thema "Amerika" gibt es hier.)

(Videos zum Thema "Lateinamerika" können hier geschaut werden.)

(Weitere interessante News & Infos zum Thema "Mexiko" können hier nachgelesen werden.)

(Videos zum Thema "Mexiko" können hier geschaut werden.)

(Ein Forum zum Thema "Mexiko" gibt es hier.)

WELT / FLÜCHTLINGE: "Die Regierung von Honduras hilft niemandem"
(Youtube-Video, Standard-YouTube-Lizenz, 21.10.2018:

Zitat: "Tausende Menschen aus Mittelamerika strömen Richtung USA. Trotz Warnungen der mexikanischen Behörden und des US-Präsidenten.

Die Menschen kommen vor allem aus Honduras. Das Land verspricht, die Lebensqualität zu verbessern."




faz / „Migranten-Karawane“ aus Honduras in die Vereinigten Staaten
(Youtube-Video, Standard-YouTube-Lizenz, 16.10.2018):

Zitat: "Etwa 3000 Menschen ziehen quer durch Mittelamerika auf der Suche nach einem besseren Leben. Sie wollen der Korruption entfliehen, wollen arbeiten.

Ob sie je in den Vereinigten Staaten ankommen wissen sie nicht. Aber zurück will auch niemand.

© REUTERS, AP"




Artikel zitiert aus https://www.presseportal.de/pm/18591/4097106, Autor siehe obiger Artikel. Ein etwaiges Youtube-Video ist ein geframtes ("eingebettes") Video von Youtube.com, Autor siehe das Video.

Veröffentlicht / Zitiert von » PressePortal.de « auf / über http://www.deutsche-politik-news.de - aktuelle News, Infos, PresseMitteilungen & Artikel!


Zum Flüchtlingsstrom aus Honduras:

Hamburg (ots) - Tausende Menschen sind seit dem Wochenende aus ihrer Heimat Honduras geflohen, um über Guatemala und Mexiko in die USA einzureisen.

Sie haben sich in riesigen Karawanen zu Fuß auf den Weg gemacht, um der Gewalt, Armut und Kriminalität in ihrem Land zu entkommen. Weil Mexiko die Grenzen geschlossen hat, spitzt sich die Lage gerade dramatisch zu.

Etwa 14.000 Menschen sitzen laut mexikanischen Medienberichten derzeit in Guatemala fest und versuchen verzweifelt das Land zu verlassen - doppelt so viele wie bisher angenommen.

Lokale Behörden, die Kirche und die Einwanderungsbehörde in Mexiko schätzen, dass in den kommenden Tagen noch tausende weitere Migranten folgen werden.

An den Grenzübergängen spielen sich tumultartige Szenen ab: Die Polizei drängt die Menschen mit Gewalt zurück, es herrscht Chaos, Steine fliegen durch die Luft.

Ein großer Teil der Flüchtenden sind Frauen und kleine Kinder. Sie harren im Freien aus, schlafen auf der Straße und haben keinerlei Schutz. Einige Migranten versuchen die Grenzzäune einzureißen oder den Fluss zu überqueren.

Diejenigen, die es bereits bis nach Mexiko geschafft haben, sind in sogenannten Migrationszentren untergebracht - in einem Land, in dem die Sicherheitslage nicht besser ist als in ihrer Heimat Honduras. Das Risiko ist hoch, dass sie Opfer von Menschenschmugglern oder organisierter Kriminalität werden.

"Wir werden hier Zeugen unfassbaren Elends und Leids. An erster Stelle muss der Schutz der Menschen, insbesondere der Kinder und Jugendlichen, stehen. Sie sind solchen Situation völlig hilflos ausgeliefert", betont Maike Röttger, Geschäftsführerin von Plan International Deutschland.

Außerdem müsse die Situation in den Heimatländern verbessert werden. Maike Röttger: "Die Probleme werden nicht gelöst, indem Flüchtlinge kriminalisiert und öffentlich als Bedrohung dargestellt werden. Stattdessen müssen wir die Ursachen für die Flucht bekämpfen. Zum Beispiel, indem wir junge Menschen dabei unterstützen, eine qualifizierte Ausbildung zu machen und einen Job zu finden."

US-Präsident Donald Trump hatte zuvor gedroht, den Ländern die finanzielle Hilfe zu streichen, wenn der Migrantenstrom nicht gestoppt werde, und kündigte an, die südliche Grenze der USA mit Militärgewalt abzuriegeln. Seitdem hatten sowohl Mexiko als auch Honduras die eigenen Grenzen geschlossen.

Damit wird den Flüchtenden nicht nur das Recht auf Asyl verwehrt, sondern auch das Recht auf Auswanderungsfreiheit, das ihnen laut Artikel 13 und 14 der UN-Menschenrechtskonvention zusteht. Trump bezeichnete die Menschen außerdem als Kriminelle, die er nicht in seinem Land haben wolle.

"Wir beobachten hier eine besonders dramatische Entwicklung: Menschen, die vor Gewalt, Armut und Kriminalität in ihrem eigenen Land fliehen, werden auf das schlimmste diffamiert und ihrem Schicksal überlassen.

Hinzu kommt, dass finanzielle Hilfen hier an rechtswidrige Bedingungen geknüpft werden, weil die Menschen durch die Schließung der Grenzen illegal im Land festgehalten werden. Wir dürfen nicht zulassen, dass in humanitären Krisen wie dieser internationales Recht missachtet wird", warnt Maike Röttger.

In Honduras, einem der ärmsten Länder Lateinamerikas, gehören Gewalt, Armut und Drogenhandel zum Alltag. Die Mordrate ist extrem hoch, 90 Prozent der Fälle werden nicht geahndet. Über 60 Prozent der Menschen leben in Armut. Drogenkartelle und Jugendbanden sind für die meisten Gewaltverbrechen verantwortlich.

Fast die Hälfte der Bevölkerung ist unter 18 Jahre alt. Die Jugendlichen haben oft keine Ausbildung, finden keine Arbeit und haben keine Chance, dieser Perspektivlosigkeit zu entkommen.

Plan International führt in Honduras Berufstrainings durch und hilft jungen Menschen dabei, ihre Chancen auf dem Arbeitsmarkt zu verbessern. Für Jugendliche ist es besonders schwer, eine Arbeit zu finden - die Konkurrenz auf dem Arbeitsmarkt ist groß und die beruflichen Qualifikationen sind oft schlecht.

Durch die Zusammenarbeit mit lokalen Behörden sollen Lehrkräfte besser qualifiziert und sichergestellt werden, dass die Lehrinhalte auf die Anforderungen des Arbeitsmarktes zugeschnitten sind. Außerdem bietet Plan berufliche Ausbildungen sowie Trainings an, um Perspektiven und Kompetenzen für eine wirtschaftliche Selbständigkeit zu vermitteln.

Dazu gehören zum Beispiel sogenannte Kernkompetenzen wie wirtschaftlicher Umgang mit Geld oder Konfliktbewältigung.

Pressekontakt:

Für weitere Informationen und Interviewanfragen:
Plan International Deutschland e.V., Kommunikation, Bramfelder Str.
70, 22305 Hamburg
- Kerstin Straub, Leiterin der Kommunikation, Tel. 040 61140-152
- Anabela Brandao, Pressereferentin, Tel. 040 61140-146,
presse@plan.de

Original-Content von: Plan International Deutschland e.V., übermittelt durch news aktuell

(Weitere interessante News & Infos zum Thema "Amerika" können hier nachgelesen werden.)

(Videos zum Thema "Amerika" können hier geschaut werden.)

(Ein Forum zum Thema "Amerika" gibt es hier.)

(Videos zum Thema "Lateinamerika" können hier geschaut werden.)

(Weitere interessante News & Infos zum Thema "Mexiko" können hier nachgelesen werden.)

(Videos zum Thema "Mexiko" können hier geschaut werden.)

(Ein Forum zum Thema "Mexiko" gibt es hier.)

WELT / FLÜCHTLINGE: "Die Regierung von Honduras hilft niemandem"
(Youtube-Video, Standard-YouTube-Lizenz, 21.10.2018:

Zitat: "Tausende Menschen aus Mittelamerika strömen Richtung USA. Trotz Warnungen der mexikanischen Behörden und des US-Präsidenten.

Die Menschen kommen vor allem aus Honduras. Das Land verspricht, die Lebensqualität zu verbessern."




faz / „Migranten-Karawane“ aus Honduras in die Vereinigten Staaten
(Youtube-Video, Standard-YouTube-Lizenz, 16.10.2018):

Zitat: "Etwa 3000 Menschen ziehen quer durch Mittelamerika auf der Suche nach einem besseren Leben. Sie wollen der Korruption entfliehen, wollen arbeiten.

Ob sie je in den Vereinigten Staaten ankommen wissen sie nicht. Aber zurück will auch niemand.

© REUTERS, AP"




Artikel zitiert aus https://www.presseportal.de/pm/18591/4097106, Autor siehe obiger Artikel. Ein etwaiges Youtube-Video ist ein geframtes ("eingebettes") Video von Youtube.com, Autor siehe das Video.

Veröffentlicht / Zitiert von » PressePortal.de « auf / über http://www.deutsche-politik-news.de - aktuelle News, Infos, PresseMitteilungen & Artikel!

Für die Inhalte dieser Veröffentlichung ist nicht Mexiko-News.de als News-Portal sondern ausschließlich der Autor (Mexiko-News) verantwortlich (siehe AGB). Haftungsausschluss: Mexiko-News.de distanziert sich von dem Inhalt dieser Veröffentlichung (News / Pressemitteilung inklusive etwaiger Bilder) und macht sich diesen demzufolge auch nicht zu eigen!

"Flüchtlingsstrom aus Honduras sitzt hilflos an den Grenzen fest: 14.000 Migranten sind aus ihrer Heimat geflohen, um über Guatemala und Mexiko in die USA einzureisen!" | Anmelden oder Einloggen | 0 Kommentare
Grenze
Für den Inhalt der Kommentare sind die Verfasser verantwortlich.

Keine anonymen Kommentare möglich, bitte zuerst anmelden

Diese Web-Videos bei Mexiko-News.de könnten Sie auch interessieren:

ZURÜCK IN MEXIKO - UND WIEDER IN DER WERKSTATT | V ...

ZURÜCK IN MEXIKO - UND WIEDER IN DER WERKSTATT | V ...
Fahrt durch Guanajuato (MEX) zum Campingplatz

Fahrt durch Guanajuato (MEX) zum Campingplatz
Das Zimmermann-Telegramm und der geheime U-Boot-Kri ...

Das Zimmermann-Telegramm und der geheime U-Boot-Kri ...

Alle Web-Video-Links bei Mexiko-News.de: Mexiko-News.de Web-Video-Verzeichnis


Diese Fotos bei Mexiko-News.de könnten Sie auch interessieren:

Mexiko-ITB-Internationale-Tourismus-Boers ...

Mexiko-ITB-Internationale-Tourismus-Boers ...

Mexikanisches-Restaurant-Acapulco-Berlin- ...


Alle Fotos in der Foto-Galerie von Mexiko-News.de: Mexiko-News.de Foto - Galerie


Diese Testberichte bei Mexiko-News.de könnten Sie auch interessieren:

 Doña María Mole Gewürzpaste Diese Paste ist das Topping für ihre Enchiladas. Und wenn sie sich beim Essen fragen, ist da etwa Schokolade drin, richtig, auch die kann man zum Würzen nehmen. ... (Frederik de Kulm, 24.4.2021)

 Corona Extra Bier aus Mexico Es besteht absolut keine Korrelation zwischen der gegenwärtigen Seuche und diesem mexikanischen Bier gleichen Namens, wobei der Biername eindeutig älter ist. Es ist auch nicht ... (Volker Licht, 25.3.2021)

 Lemar - Chilli con Carne Lemar- Chilli con Carne von ALDI. Weitere Zutaten 400 g Gehacktes, 1 rote Paprikaschote und 1 Dose Mais. Paprikaschote klein schneiden und mit dem Gehackten anbraten. Anstelle von ... (dietrich david, 24.2.2021)

 Palmzucker von der EDEKA Zucker soll ja für alle möglichen Krankheiten verantwortlich sein. Aber die Alternativen sind auch nicht das Gelbe vom Ei. Und da bin ich in der asiatischen Küche auf Palmzucker gesto ... (Friedbert Kusch, 01.2.2021)

 Robby Übersee Rum Ganz ordentlicher Rum zu einem (eigentlich) günstigen Preis. Für Mixgetränke aber auch für den puren Genuss an heißen Sommertagen mit ein wenig Eis geeignet. Überraschend kom ... (Ortwin59, 09.3.2016)

Diese News bei Mexiko-News.de könnten Sie auch interessieren:

 United Airlines erweitert den Flugplan im August um fast 25.000 Flüge (PR-Gateway, 02.07.2020)
Dreimal so großes Flugvolumen im Vergleich zu Juni 2020, doch weiterhin nur 40 Prozent des Aufkommens von August 2019 - Keine Umbuchungsgebühren bei Neubuchungen bis 31. Juli

United Airlines wird im August 2020 das Flugaufkommen im Vergleich zum Juni dieses Jahres verdreifachen. Dazu werden fast 25.000 inneramerikanische und internationale Flüge zusätzlich durchgeführt, so dass die Fluggesellschaft etwa 40 Prozent das Volumens vom August 2019 erreicht. Damit reagiert United Airlines ...

 Flüchtlingsstrom aus Honduras sitzt hilflos an den Grenzen fest: 14.000 Migranten sind aus ihrer Heimat geflohen, um über Guatemala und Mexiko in die USA einzureisen! (Mexiko-News, 25.10.2018)
Zum Flüchtlingsstrom aus Honduras:

Hamburg (ots) - Tausende Menschen sind seit dem Wochenende aus ihrer Heimat Honduras geflohen, um über Guatemala und Mexiko in die USA einzureisen.

Sie haben sich in riesigen Karawanen zu Fuß auf den Weg gemacht, um der Gewalt, Armut und Kriminalität in ihrem Land zu entkommen. Weil Mexiko die Grenzen geschlossen hat, spitzt sich die Lage gerade dramatisch zu.

Etwa 14.000 Menschen sitzen laut mexikanischen Medien ...

 Die Systemverpackung für pulvrige, granulierte, pastöse, viskose und flüssige Produkte (Freie-PM.de, 06.07.2015)
Edelmann CEBox: Universell, nachhaltig und überzeugend in der Markenführung

Heidenheim, 23. Februar 2015. Die Edelmann CEBox ist eine wiederverschließbare Faltschachtel mit einem eingezogenen, beziehungsweise eingeklebten Schlauch. Sie eignet sich für pulvrige, granulierte, pastöse, viskose und flüssige Produkte und ist mit allen, den ihr eigenen Performances ein umweltverträgliches, leicht dem Recycling zuzuführendes Packmittel. Darüber hinaus ist die Edelmann CEBox zum Verpacke ...

 Tourismus-Boom in Mexiko beflügelt Bau neuer Tophotels (Freie-PM.de, 06.07.2015)
TOPHOTELPROJECTS: 59 neue Luxushotels und -resorts in Entwicklung

´(Mexiko City/Mexiko, 11. November 2014) Der Tourismus floriert, immer mehr ausländische Besucher kommen nach Mexiko: Bis 2010 soll sich nach Regierungsplänen die Zahl der Übernachtungsgäste auf 174 Millionen im Jahr verdoppeln. Jedes Jahr werde die Zahl der Hotelgäste um etwa 3,6 Prozent gesteigert, so die Prognose. Dies beflügelt die Immobilieninvestoren und setzt erhebliche Investitionen frei: Derzeit werden nach ...

 70 Prozent bei Business und First Class Flügen sparen (Freie-PM.de, 06.07.2015)
Business und First Class Flüge mit den besten Airlines der Star Allianz müssen nicht teuer sein. Mit der richtigen Insider-Strategie lassen sich bis 17. November bis zu 70% pro Flug sparen.

Jeder kennt das Gefühl, eingequetscht in der Economy Class zu sitzen mit wenig Beinfreiheit, einem etwas kräftigeren Nachbarn und dann einem nicht enden wollenden Flug. Am Ziel kommt man dann insbesondere bei Nachtflügen total erschöpft an. Und als ob das nicht genug wäre, sieht man beim Betrete ...

 abas-ERP: Mehr Schneepflüge in kürzerer Zeit (Freie-PM.de, 06.07.2015)
Toni Kahlbacher GmbH & Co. KG steuert seine Unternehmensprozesse mit der abas-Business-Software

Karlsruhe, 06.10.2011 - Wenn es um Straßenerhaltungs-, Flughafen- und Winterdiensttechnik geht, ist die Toni Kahlbacher GmbH & Co. KG mit Hauptsitz im österreichischen Kitzbühel eine der ersten Adressen. Die Anforderungen an die Qualität der Produkte sind hoch, eine Rückverfolgbarkeit von Daten muss jederzeit gewährleistet sein. Seit 2001 wird Kahlbacher von der abas-Business-Software unt ...

 Der letzte Tag für bis zu 90% Rabatt auf Business und First Class Flüge (Freie-PM.de, 06.07.2015)
Nur noch heute gibt es die Möglichkeit, sich die Option auf günstige Business und First Class Flüge mit Lufthansa, Austrian, Swiss, Singapore Airlines, Thai Airways & Co. zu sichern. Einsparpotenzial bis zu 90%.

Business und First Class fliegen ist um einiges schöner, als wie in einer Sardinenbüchse eingequetscht in der Economy Class zu sitzen. Doch leider sind Business und First Class Flüge oft unbezahlbar. Lufthansa verlangt beispielsweise für First Class Flüge in die USA oder n ...

 Traumreise nach San Diego. Billigflüge in die USA (Freie-PM.de, 06.07.2015)
Eine Reise in die USA ist für viele Menschen ein Lebenstraum. Die zahlreichen Regionen der Vereinigten Staaten sind äußerst vielfältig. Ein beliebtes Reiseziel ist zum Beispiel San Diego. An der amerikanischen Westküste in der Nähe der mexikanischen Grenze herrscht ein besonderes Flair. Das Flugportal fluege.de stellt die Stadt vor.

Dank der Billigflüge nach USA muss eine Reise in das Land der unbegrenzten Möglichkeiten kein Traum bleiben. Wer an die Westküste reisen möchte ...

 Effiziente Geschäftsprozesse beflügeln Windenergie (Freie-PM.de, 06.07.2015)
ASS.TEC GmbH auf dem 2. Branchentag Windenergie und Innovationstag Windenergie3

Wind als regenerative Energie soll bis zum Jahr 2020 an die 110.000 Arbeitsplätze schaffen. Auf zwei Branchenveranstaltungen zur Windenergie informiert der IT-Spezialist ASS.TEC, wie kleine, mittlere und große Unternehmen ihre Geschäftsprozesse durch intelligente Software-Tools optimieren und Wettbewerbsvorteile realisieren können.

Die aktuelle Umweltkatastrophe durch die gesunkene Erdöl-Plattform ...

Werbung bei Mexiko-News.de:


Flüchtlingsstrom aus Honduras sitzt hilflos an den Grenzen fest: 14.000 Migranten sind aus ihrer Heimat geflohen, um über Guatemala und Mexiko in die USA einzureisen! - Mexiko-News.de

 
Mexiko Günstige Flüge nach Mexiko! Günstige Flüge nach Mexiko
Direktflüge nach Mexiko City & Cancun

Mexiko Mexiko bei Amazon! Mexiko bei Amazon
  • Kochen wie in Mexiko
  • Frida Kahlo. Die Malerin und ihr Werk
  • MARCO POLO Reiseführer Mexiko

  • Mexiko Das aktuelle Mexiko-Wetter! Das aktuelle Mexiko-Wetter
    Wetter, 14 August
    Wetter in Mexiko-Stadt
    +22

    max.: +24° min.: +15°

    Luftfeuchtigkeit: 51%

    Wind: S - 13 KPH

    Wetter in Tijuana
    +30

    max.: +30° min.: +20°

    Luftfeuchtigkeit: 49%

    Wind: WSW - 13 KPH

    Wetter in Mérida
    +34

    max.: +35° min.: +23°

    Luftfeuchtigkeit: 43%

    Wind: NNE - 16 KPH


    Mexiko Mexikanischer Peso - Wechselkurs! Mexikanischer Peso - Wechselkurs

    Mexiko Beliebtestes Mexiko-Video! Beliebtestes Mexiko-Video
    Die Maya-Route: Mexiko - Länder Menschen Abenteuer (SWR)

    Mexiko <a name=umfrage href=https://www.Umfrage-starten.de target=_new style='text-decoration:none'>Umfragen</a>! Umfragen
    Welche Note würden Sie dem mexikanischen Präsidenten Andrés Manuel López Obrador (AMLO) geben?

    Note 1
    Note 2
    Note 3
    Note 4
    Note 5
    Note 6



    Ergebnisse
    Umfragen

    Stimmen: 5
    Kommentare: 0

    Mexiko Beliebteste Mexiko-News! Beliebteste Mexiko-News
    Sunday, 19. May 2024:
    · CommVault feiert 15 Jahre Innovation im Datenmanagement
    [Leser: 11.149 x gelesen]
    · Swiss, Austrian, Lufthansa & Co. 85% günstiger
    [Leser: 11.025 x gelesen]
    · Chamäleon Reisen – Erlebnisreiche Rundreisen in Privat- und Kleingruppen
    [Leser: 10.851 x gelesen]
    · Viele Highlights auf dem abas-Kundenforum 'Trends 2010'
    [Leser: 10.836 x gelesen]
    · Skrill (Moneybookers) expandiert auf lateinamerikanischen Zahlungsmarkt
    [Leser: 10.083 x gelesen]
    · 11 Fragen und Antworten für den perfekten Mietwagen
    [Leser: 7.729 x gelesen]
    · Auszeichnung: Das sind Berlins beste Lieferdienste 2012
    [Leser: 6.008 x gelesen]
    · Frankfurts beste Lieferdienste des Jahres 2011!
    [Leser: 5.033 x gelesen]
    · Werkstatt für behinderte Menschen setzt auf die abas-Business-Software
    [Leser: 4.912 x gelesen]
    · BildungsMakler24.de | Spezieller Auslandskrankenschutz für NAFTA-Länder
    [Leser: 4.818 x gelesen]

    Mexiko Beliebteste Lexikon-Einträge! Beliebteste Lexikon-Einträge
    1:Mexiko
    [Besuche: 7.867 x besucht]
    2:Tzotzil
    [Besuche: 872 x besucht]
    3:Mexikanische Bundesstaaten
    [Besuche: 856 x besucht]
    4:Chicharrón
    [Besuche: 769 x besucht]
    5:López Obrador, Andrés Manuel (AMLO)
    [Besuche: 756 x besucht]
    6:Kahlo, Frida
    [Besuche: 748 x besucht]
    7:Cenote
    [Besuche: 746 x besucht]
    8:Tequila
    [Besuche: 745 x besucht]
    9:Tren Maya
    [Besuche: 734 x besucht]
    10:Pastrana, Julia
    [Besuche: 539 x besucht]

    Mexiko Beliebteste Mexiko-Videos! Beliebteste Mexiko-Videos
    1:Die Maya-Route: Mexiko - Länder Menschen Abenteuer (SWR)
    [Besuche: 10.480 x besucht]
    2:Mexiko City - Reisebericht - Präsidentenpalast und alter Königssitz der Azteken
    [Besuche: 9.153 x besucht]
    3:Mexiko: Mit Penis-Sitzen gegen sexuelle Übergriffe
    [Besuche: 7.209 x besucht]
    4:Mexiko: Polizei schnappt Anführer von Drogenkartell
    [Besuche: 7.084 x besucht]
    5:Teotihuacan: Wo Menschen zu Göttern werden
    [Besuche: 6.615 x besucht]
    6:Leben in Mexiko: Die Mauer zwischen Arm und Reich | Galileo | ProSieben
    [Besuche: 5.521 x besucht]
    7:Vogelschutz in Mexiko: All inclusive für den Steinadler
    [Besuche: 5.274 x besucht]
    8:Mexiko wirbt für Investitionen bei der Hannover-Messe
    [Besuche: 5.172 x besucht]
    9:MEXICO - 4.000 Jahre Neue Welt, Teil 1 (Doku 1990 German Version)
    [Besuche: 4.797 x besucht]
    10:Tag des Esels in Mexiko: Einmal König der Tiere sein
    [Besuche: 4.591 x besucht]

    Mexiko Beliebteste Mexiko-Links! Beliebteste Mexiko-Links
    1:Mexiko auf Wikipedia
    [Besuche: 4.725 x besucht]
    2:Auswärtiges Amt: Reise- und Sicherheitshinweise für Mexiko
    [Besuche: 1.046 x besucht]
    3:Botschaft der Bundesrepublik Deutschland Mexiko-Stadt
    [Besuche: 922 x besucht]
    4:Die leckersten mexikanischen Rezepte
    [Besuche: 793 x besucht]
    5:Landkarten der mexikanischen Bundesstaaten
    [Besuche: 770 x besucht]
    6:Allgemeine Landesinformationen Mexiko | kooperation-international | Forschung. Wissen. Innovation.
    [Besuche: 656 x besucht]
    7:Aktuelles und Neuigkeiten von der Insel Holbox
    [Besuche: 633 x besucht]
    8:Old El Paso - Mexikanische Rezepte & Gerichte
    [Besuche: 546 x besucht]
    9:Notruf-Nummern in Mexiko-Stadt
    [Besuche: 476 x besucht]
    10:Beste Mexikanische Rezepte
    [Besuche: 437 x besucht]

    Mexiko Online Surf Tipps! Online Surf Tipps
    Malnefrage.de - Fragen stellen & Antworten erhalten über Mexiko und andere Reiseziele weltweit

    Druckerzubehör garantiert günstiger durch Tiefpreisgarantie! www.druckerzubehoer.de


    Firmen- / Produktnamen, Logos, Handelsmarken sind eingetragene Warenzeichen bzw. Eigentum ihrer Besitzer und werden ohne Gewährleistung einer freien Verwendung benutzt. Artikel und alle sonstigen Beiträge, Fotos und Images sowie Kommentare etc. sind Eigentum der jeweiligen Autoren, der Rest © 2011 - 2022!

    Wir betonen ausdrücklich, daß wir keinerlei Einfluss auf die Gestaltung und/oder auf die Inhalte verlinkter Seiten haben und distanzieren uns hiermit ausdrücklich von allen Inhalten aller verlinken Seiten und machen uns deren Inhalte auch nicht zu Eigen. Für die Inhalte oder die Richtigkeit von verlinkten Seiten übernehmen wir keinerlei Haftung. Diese Erklärung gilt für alle auf der Homepage angebrachten Links und für alle Inhalte der Seiten, zu denen Banner, Buttons, Beiträge oder alle sonstigen Verlinkungen führen.

    Sie können die Schlagzeilen unserer neuesten Artikel durch Nutzung der Datei backend.php direkt auf Ihre Homepage übernehmen, diese werden automatisch aktualisiert.

    Mexiko-News.de - rund ums Thema Mexiko / Impressum - AGB (inklusive Datenschutzhinweise) - Werbung. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn Sie sich weiterhin auf dieser Seite aufhalten, akzeptieren Sie unseren Einsatz von Cookies.

    Flüchtlingsstrom aus Honduras sitzt hilflos an den Grenzen fest: 14.000 Migranten sind aus ihrer Heimat geflohen, um über Guatemala und Mexiko in die USA einzureisen! - Mexiko-News.de
    Mexiko-News.de
     
     

    Free Counter - 100% gratis